Texte und Bilder © Melanie Ackermann
Meine Beiträge dürfen gern geteilt werden.
Wenn du den Beitrag kopieren willst, dann unverändert/ungekürzt und bitte nur mit der folgenden Quellenangabe:
Quelle: https://melanieackermann.de

 

 

 

Freiheit

Wende dich. Sei wendig.
Wenn nicht jetzt, wann dann? Fange damit an.

Lebe so, als wärst du frei.
Fühle und denke so, als wärst du frei.
Denn das bist du, das ist der Witz dabei.

So änderst du Strukturen,
stellst um die immer gleichen Uhren.

Fühle deine Freiheit,
liebkose sie,
denn wirklich gefangen,
warst du nie.

Streife ab die fremden Häute,
Konzepte anderer Leute.

Fühle, als wärst du frei.
Koste den Geschmack, sei dabei.

Die Türen sind ja offen,
du hast es nur nicht gesehen.
Sie sind offen,
du kannst nun gehen.

 

 

Eine Lebensanleitung

Hoch-fliegendes träume.
Tief-liegendes nicht versäume.

Höre auf den Klang der Sterne,
doch wandle auf der Erde gerne.

Schwimme durch den Fluss der Erfahrungen,
es ist ein Genuss – voller Offenbarungen.

Gräme dich nicht über Schmerz und Pein,
das soll der Sinn nicht sein.

Bewahre dir Neutralität,
erkenne, um was es wirklich geht.
Beobachte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen