Alles, das dich etwas angeht, bist du selbst.
Denn du bist alles für dich.
Du gestaltest deine Welt,
du bist es, der sie erhellt.

Du bist in einer großen Kulisse eingebettet,
dies ist alles, das um dich herum ist.

Du kannst deine eigene Welt, dein Empfinden, nicht verbessern,
indem du in der Kulisse herum turnst oder an Anderen herum zupfst.
Du kannst aber die äußere Welt, die Kulisse tatsächlich „verbessern“, bereichern,
indem du dich dir selbst zuwendest und dir deinen eigenen Reichtum erschließt.

Dann geht dein Licht an,
das auch die Welt um dich herum sehen kann.

Oft probieren die Menschen es anders herum,
und machen sich dabei krumm.

Wenn ihr aufrecht, aufrichtig in eurer Wahrheit steht,
wenn ihr klar eure Richtung seht,
seid euch sicher,
dann seid ihr auf eurem eigenen Weg.

 

Für alle Lichter dieser Erde, ………und…alles Gute zum Geburtstag, M.W.

Mehr Gedichte aus dem Lichte hier.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen